Psychologiestudentin der Universität zu Lübeck

Ich bin 25 Jahre alt und mehr oder weniger in der Lernwarte aufgewachsen. So habe ich mich mit dem Thema „Lernen lernen“ also schon seit Beginn der Lernwarte beschäftigt. Das Profilabitur boykottierend, zog ich 2009 nach Berlin und absolvierte 2011 mein Abitur als Jahrgangsbeste an dem Thomas-Mann-Gymnasium.

Aufgrund meiner vielen Erfahrungen aus der Lernwarte und dem Bereich der Kinder- und Jugendbetreuung suchte ich mir auch in Berlin eine Stelle, in der ich sowohl meine Vorliebe für die Arbeit mit Kindern als auch dem Bereich der Lehre nachgehen konnte.

Als Nanny in einer chinesisch-amerikanisch/deutschen Familie begleitete ich zwei Kinder in den Sprachen Englisch, Deutsch und Mathe. Es machte mir immer viel Spaß, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. 2013 begann ich mein Studium der Psychologie. Ich war so fest entschlossen, dass ich es  schaffte, einen der 40 begehrten Studienplätze in Lübeck zu ergattern. Ich zog also wieder nach Lübeck und fing neben dem Studium an, in der Lernwarte zu arbeiten. Ich spezialisierte mich lerntherapeutisch auf Dyskalkulie. Im Nachhilfebereich offeriere ich sämtliche Grundlagenfächer (Englisch, Deutsch, Mathe, Geschichte, Biologie).

Zudem biete ich qualifizierte Hilfe bei der Verfassung von Bewerbungen für Arbeits- oder Ausbildungsplätze, sowie entsprechendes psychologisches Coaching für  Vorstellungsgespräche.

Sie erreichen mich über info@lernwarte.de oder alternativ direkt über tina.liebmann@student.uni-luebeck.de (Betreff: Lernwarte)

 

Qualifikationen – kurze Übersicht:

Nachhilfe in der Lernwarte (seit 2005)

Ausbildung zum Kinder- und Jugendgruppenleiter

Abitur (2011)

Kindermädchen/Hausaufgabenbetreuung (2011-2013)

Psychologiestudium (Seit 2013)

Spezialisierung Dyskalkulie und Bewerbungscoaching (2013 – 2014)

Studentische Mitarbeiterin der Forschungsgruppe Psychotherapieforschung- und Entwicklung (UKSH)

Prüfungsvorbereitungen