Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Legasthenietraining ist eine lang anzusetzende Therapiemaßnahme. Es gibt keine genaue Zeitvorgabe, da jede Legasthenie ihre eigene Ausprägung hat. Allgemein ist aber zu sagen, dass ein nachhaltiges Legasthenietraining eine Dauer von einem Jahr nicht unterschreiten sollte. Die Förderung findet einmal wöchentlich statt. Jede Lerneinheit dauert 60 Minuten. Der Beitrag ist durchgängig monatlich zu entrichten, auch während der unterrichtsfreien Ferienzeit. Der Unterricht findet regelmäßig einmal wöchentlich statt, mit Ausnahme der Schulferien Schleswig Holsteins. Während dieser Zeit findet kein Unterricht statt. Als freiwilliges Angebot bietet die Lernwarte den Kindern ein auf fünf Tage ausgearbeitetes Ferienprogramm für Zuhause an, es beinhaltet ein Kurztraining zu einem bestimmten Thema. Dieses Angebot ist freiwillig und kann nicht eingefordert werden.

Anmeldungen

An- und Abmeldungen bedürfen der Schriftform. Bei minderjährigen Schülern ist die schriftliche Zustimmung der Eltern erforderlich. Anmeldungen sind jederzeit möglich und mit Aufnahme der ersten Förderstunde verbindlich. Die ersten drei Monate gelten als Probezeit. Ein Anspruch auf Aufnahme besteht nicht. Der Antragsteller erkennt durch seine Unterschrift die Geschäftsbedingungen und die Entgeltordnung an.

Abmelden/Kündigung

Abmeldungen können während der 3-monatigen Probezeit 14-täglich zum Ende jeden Monats erfolgen. Nach Ablauf der Probezeit gilt eine Kündigungsfrist von 3 Monaten jeweils zum Monatsende. Kündigungen sind der Lernwarte schriftlich mitzuteilen. Bei minderjährigen Schülern ist die schriftliche Kündigung durch den gesetzlichen Vertreter erforderlich. Das Fördertraining wird wöchentlich erteilt. Die Teilnehmer/innen sind zum regelmäßigen und pünktlichen Besuch in der Lernwarte verpflichtet. Fehlt ein/e Teilnehmer/in mehrere Male hintereinander unabgesprochen, behalte ich mir vor, ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist den Vertrag zu lösen. Wird trotz Mahnung die Gebühr für das Training nicht bezahlt, kann der Vertrag ebenfalls von mir fristlos aufgehoben werden. Vom Teilnehmer versäumte Stunden bleiben grundsätzlich – auch bei Entschuldigung – entgeltpflichtig. Ich bin in diesem Fall nicht verpflichtet, ein Ersatzangebot zu stellen. Fällt das Training wegen Erkrankung oder anderem persönlichen Grund mehr als zweimal im Halbjahr meinerseits aus, biete ich einen Alternativtermin oder erstatte auf Antrag anteilig den Beitrag.

Kündigung Geschäftsbedingungen Weiterbildung und Seminare

Unsere Ausbildungen sowie Seminare beruhen auf naturheilkundlicher – psychologischer Basis. Wir gehen davon aus, dass die jeweilige Teilnahme eigenverantwortlich erfolgt, da in einigen Semestern zwischenzeitlich Übungenmit Selbsterfahrungscharakter durchgeführt werden. Die Organisation der Veranstaltungen übernimmt dieLernwarte. Für den Inhalt der Veranstaltungen übernimmt der jeweilige Referent die Verantwortung.
Allgemeines:

Der Kurs Heilpraktiker Psychotherapie findet regelmäßig, mit Ausnahme der gesetzlichen Schulferien des Landes Schleswig-Holstein, an dem mit den Teilnehmern vereinbarten Termin statt.

Der Kurs Lernwarte-Lerntrainer findet regelmäßig im ersten Jahr, mit Ausnahme der gesetzlichen Schulferien des Landes Schleswig-Holstein, jeweils am Montag von 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr statt, der praktitische Teil der Ausbildung findet ebenfalls in den Räumen der Lernwarte statt. Einmal wöchentlich drei Stunden an einem Nachmittag nach Absprache. Auch diese Stunden werden regelmäßig mit Ausnahme der gesetzlichen Schulferien des Landes Schleswig-Holstein gegeben

Es können verschiedene Wochenendseminare zu gebucht werden. Über die erfolgreiche Teilnahme an unseren Kursen stellen wir Ihnen ein Zertifikat aus

Eine verbindliche Anmeldung ist nur dann erfolgt, wenn der Teilnehmer sich schriftlich angemeldet hat, die Seminargebühr überwiesen und von der Lernwarte eine Anmeldebestätigung per Mail erhalten hat.Bei zu geringer Teilnehmerzahl kann die Weiterbildung oder das Seminar von der Lernwarte kurzfristig abgesagt werden. Schon bezahlte Gebühren werden vollständig erstattet.Für gegebenenfalls bereits entstandene Fahrtkosten oder Verdienstausfälle haftet die Lenrwarte nicht.

Ausbildungsort

Sämtliche Ausbildungen und Seminare finden in den Räumlichkeiten der Lernwarte in 23858 Reinfeld, Bolande 30 statt.

Die Preise entnehmen Sie bitte unserer Preistabelle.
Die Beträge sind vor Ausbildungsbeginn, bzw. zum Beginn des jeweiligen Monats zu zahlen.
Sofern Sie in Raten zahlen möchten, ist eine Einzugsermächtigung auszufüllen.
Zahlen Sie einmalig den gesamten Betrag vor Ausbildungsbeginn, gewähren wir Ihnen 10 % Rabatt.

Bankverbindung: Iris Liebmann, Sparkasse Reinfeld, BLZ: 21352240, Kto- Nr.: 111091659

Rücktrittsbedingungen

In den ersten drei Monaten der Ausbildung kann dieser Vertrag unter Einhaltung einer dreimonatigen Frist zum Monatsende ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Erfolgt keine Absage, wird die Seminargebühr zu 100% einbehalten.

Sonstiges

Unsere Lernwarte Lernskripte sind in den Gebühren inbegriffen und dürfen ausschließlich von unseren Seminarteilnehmern genutzt werden. Alle Rechte, Vervielfältigung, Verbreitung oder auch Übersetzungen, sind den Autoren vorbehalten.
Es dürfen keine Teile der Skripte an Dritte weitergegeben – auch unentgeltlich -, vervielfältigt oder anderweitig verarbeitet werden.
Zuwiderhandlungen haben rechtliche Schritte zur Folge. Gerichtsstand ist der Sitz der Lernwarte in Schleswig-Holstein.